Sommerfest

Zwei Wochen vor Schulschluss feierte die Praxisvolksschule ihr traditionelles Sommerfest. Zuerst gab es ein buntes und abwechslungsreiches Programm im Festsaal, bei dem alle Klassen musikalische Beiträge darboten. Im Anschluss daran konnten die Kinder viele Spielestationen besuchen, die von Studierenden der KPH betreut wurden. Der Elternverein sorgte für Essen und Getränke, so dass auch die Erwachsenen einen entspannten Nachmittag verbringen konnten. Auch heuer war das Sommerfest wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und alle anwesenden Gäste.

 

  

  

  

Projekt: "Ich kann Leben retten"

Den Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen wurden in einem Reanimationskurs lebensrettende Sofortmaßnahmen nähergebracht. Anhand einer Puppe konnten sie die Wiederbelebung praktisch üben.

Viele Gründe sprechen dafür, dass der Reanimationskurs bereits in der Volksschule durchgeführt wird:

  • Kinder sind besonders motiviert.
  • Das Bewusstsein für die Bedeutung einer Wiederbelebung wird gestärkt.
  • Kinder können eine Notfallsituation erkennen und einen Notruf absetzen.
  • Wiederbelebungsmaßnahmen werden zu einem Zeitpunkt gelernt, wenn Lernen die Hauptbeschäftigung für Kinder ist.
  • Das adäquate Verhalten bei Beobachtung eines Kreislaufstillstands wird automatisiert.
  • Das Selbstbewusstsein und das Verantwortungsgefühl werden geweckt.

  

  

 

Projekt " Kinder gesund bewegen"

Die Initiative "Kinder gesund bewegen" wird durch das Sportministerium gefördert. Das Ziel ist die nachhaltige Umsetzung von mehr Bewegung für Kinder im Alter von 2 bis 10 Jahren. Dies soll durch verstärkte Kooperationen zwischen Volksschulen und Sportvereinen/-verbänden gefördert werden.

Das Projekt wird in der Praxisvolksschule bereits zum zweiten Mal während des gesamten Schuljahres umgesetzt. Die Schülerinnen und Schüler erleben in diesen besonderen Turnstunden, dass Bewegung wichtig für die Gesundheit ist und viel Spaß machen kann.

 

Faschingsfest

Am Faschingsdienstag feierten alle Kinder der PVS mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ein lustiges Faschingsfest. Es wurde gesungen, gespielt und getanzt und alle hatten viel Spaß dabei.

Die Kinder kamen verkleidet in die Schule und viele waren aufgrund ihres bunten Kostüms gar nicht zu erkennen. An diesem besonderen Tag wurde nicht gelernt, denn der Faschingsdienstag stand unter dem Motto: "Heute wird gefeiert!"

In den einzelnen Klassen wurden lustige Spiele gespielt und im Festsaal wurde unter der Leitung von Frau Schmidt und Herrn Simonis gemeinsam gesungen und getanzt. Die Faschingskrapfen, die der Elternverein dankenswerterweise den Kindern spendete, schmeckten besonders gut.

So ging ein schöner Vormittag viel zu schnell zu Ende.

 

 

 

  

  

Interaktive Autorenlesung

Um die Lesekompetenz und Lesemotivation der Schülerinnen und Schüler zusätzlich zu fördern, gab es im Jänner eine interaktive Autorenlesung für alle Klassen. Die Buchautorin Karin Ammerer stellte den Kindern Bücher, der entsprechenden Schulstufe angepasst, vor. Dabei wurden die Mädchen und Buben aktiv in die Lesung einbezogen. Spannung und Spaß kamen an diesem Vormittag nicht zu kurz. Die Kinder mussten verschiedene Aufgaben passend zur Geschichte, lösen. Dafür erhielten sie ein Diplom, auf das sie sehr stolz waren.

 

 

 

 

 

 

Adventsingen

Am 14. Dezember 2018 fand in der Praxisvolksschule das alljährliche Adventsingen statt. Die Parallelklassen präsentierten auf der Bühne musikalische Beiträge:

1. Klassen: "Klingelingeling"

2. Klassen: "In der Weihnachtsbäckerei"

3. Klassen: "Wir legen uns're Sterne"

4. Klassen: "Rocking Around the Christmas Tree"

MSK: "Santa Claus is Coming To Town"

 

Auch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern stand im Mittelpunkt der Veranstaltung.

 

Die heurige Spendenaktion "Die PVS hilft" kam einer Familie aus unserer Schule zugute. Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für ihren Beitrag!

Weltkindertag

Weltkindertag

 

Am Freitag, dem 21. September 2018, fand anlässlich des WELTKINDERTAGES eine Veranstaltung der Strebersdorfer Kindergärten und Schulen statt. Kinder und Eltern trafen sich im Garten des Kindergartens Roggegasse, wo die Mädchen und Buben verschiedene Lieder präsentierten.

Auch die Schülerinnen und Schüler der 3b leisteten mit dem Lied „Unsere Regenbogendusche“ einen gelungenen Beitrag und bekamen dafür großen Applaus.