Sommerfest

Zwei Wochen vor Schulschluss feierte die Praxisvolksschule ihr traditionelles Sommerfest. Zuerst gab es ein buntes und abwechslungsreiches Programm im Festsaal, bei dem alle Klassen musikalische Beiträge darboten. Im Anschluss daran konnten die Kinder viele Spielestationen besuchen, die von Studierenden der KPH betreut wurden. Der Elternverein sorgte für Essen und Getränke, so dass auch die Erwachsenen einen entspannten Nachmittag verbringen konnten. Auch heuer war das Sommerfest wieder ein besonderes Erlebnis für Kinder, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und alle anwesenden Gäste.

 

   
   
   

Selbstschutztraining

Im Juni fand für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen ein Selbstschutztraining statt. Die Kinder lernten verschiedene Techniken kennen, um sich in unangenehmen bzw. gefährlichen Situationen schützen zu können.

 

   
   
   

2. Ateliertag im Schuljahr 2015/16

Im Rahmen der Begabungsförderung fand am 18. März 2016 ein Ateliertag zum Thema "Berühmten Menschen auf der Spur" statt.

An diesem Tag wurde der Unterricht in den einzelnen Klassen aufgelöst, damit die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit hatten, sich in verschiedenen Kursen intensiv mit dem Thema zu beschäftigen. Zur Auswahl standen berühmte Komponisten und ihre Werke, aber auch bekannten Malern und ihren Bildern waren die Kinder auf der Spur. Dabei kamen die Selbsttätigkeit der Schülerinnen und Schüler und das Gemeinschaftserlebnis natürlich nicht zu kurz.

Projekt: "Ich kann Leben retten"

Den Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen wurden in einem Reanimationskurs lebensrettende Sofortmaßnahmen nähergebracht. Anhand einer Puppe konnten sie die Wiederbelebung praktisch üben.

Viele Gründe sprechen dafür, dass der Reanimationskurs bereits in der Volksschule durchgeführt wird:

  • Kinder sind besonders motiviert.
  • Das Bewusstsein für die Bedeutung einer Wiederbelebung wird gestärkt.
  • Kinder können eine Notfallsituation erkennen und einen Notruf absetzen.
  • Wiederbelebungsmaßnahmen werden zu einem Zeitpunkt gelernt, wenn Lernen die Hauptbeschäftigung für Kinder ist.
  • Das adäquate Verhalten bei Beobachtung eines Kreislaufstillstands wird automatisiert.
  • Das Selbstbewusstsein und das Verantwortungsgefühl werden geweckt.

Faschingsfest

Am Faschingsdienstag feierten alle Kinder der PVS mit ihren Lehrerinnen und Lehrern ein lustiges Faschingsfest. Es wurde gesungen, gespielt und getanzt und alle hatten viel Spaß dabei.

Die Kinder kamen verkleidet in die Schule und viele waren aufgrund ihres bunten Kostüms gar nicht zu erkennen. An diesem besonderen Tag wurde nicht gelernt, denn der Faschingsdienstag stand unter dem Motto: "Heute wird gefeiert!"

In den einzelnen Klassen wurden lustige Spiele gespielt und im Turnsaal wurde unter der Leitung von Frau Schmidt und Herrn Simonis gemeinsam gesungen und getanzt. Die Faschingskrapfen, die der Elternverein dankenswerterweise den Kindern spendete, schmeckten besonders gut.

So ging ein schöner Vormittag viel zu schnell zu Ende.

Musical „Der Rattenfänger von Korneuburg“

Die Aufführung des Musicals „Der Rattenfänger von Korneuburg“ ist ein Beweis für die gute Kooperation zwischen der Praxisvolksschule und der KPH. Die Kinder der 4b studierten mit Unterstützung von Studierenden des 5. Semesters mit dem Schwerpunkt Musik das Musical ein. Mit sehr viel Einsatz, aber auch Freude am gemeinsamen Singen, Darstellen und Musizieren, wurde das Musical geprobt. Die Schülerinnen und Schüler der 4b, unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Dipl.-Päd. Ursula Korbl, MA, bewiesen sehr viel Können und Musikalität. Die Studierenden und Herr Dipl.-Päd. Richard Pirolt, MEd begleiteten die Kinder mit Instrumenten und ihrem Gesang. Dementsprechend groß war der Applaus für die Künstlerinnen und Künstler nach der äußerst gelungenen Aufführung! Die Schulleiterin der PVS bedankte sich bei den Kindern und den Studierenden für das große Engagement und spendete viel Lob!

 

   
   
   
   
   
   

Weihnachtsgottesdienst

Am 22. Dezember feierten die Kinder sowie die Lehrerinnen und Lehrer der Praxisvolksschule gemeinsam mit den Eltern im Festsaal den traditionellen Weihnachtsgottesdienst.

Im Mittelpunkt stand das Thema Frieden. Die Kinder der 1b und 3c spielten die Herbergssuche und die Kinder der 4b zeigten einen Lichtertanz.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Regina Nonnis und Dr. Franz Ochenbauer für die Gestaltung der Weihnachtsmesse!

   
   

Adventsingen

Am 11. Dezember 2015 fand in der Praxisvolksschule das alljährliche Adventsingen statt. Die Parallelklassen präsentierten auf der Bühne musikalische Beiträge:

1. Klassen + MSK: Hiatabuam und Hiatamadln

2. Klassen: 1, 2, 3 in einer Nuss

3. Klassen: Kinder tragen Licht ins Dunkel

4. Klassen: Krippenlied

Musikalisches Gestalten: Lichtertanz

Auch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern stand im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Die heurige Spendenaktion "Die PVS hilft" kam der karitativen Einrichtung Le+O (Lebensmittel und Orientierung) zugute. Für eine freiwillige Spende bekam man von den Kindern als Dankeschön einen "süßen Weihnachtsstern".

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern
für die Unterstützung!

 

 

   
   
   
 
   

1. Ateliertag im Schuljahr 2015/16

Im Rahmen der Begabungs- und Begabtenförderung fand am 20. November ein Ateliertag mit dem Thema: „Friede ist mehr als nur ein Wort“ statt. An diesem Tag wurde der Unterricht in den einzelnen Klassen aufgelöst und die Kinder konnten sich während des Vormittags mit der genannten Thematik beschäftigen. Schwerpunkt war zu erleben, was Friede bedeutet und wie wichtig es ist, ohne Streit und Gewalt miteinander auszukommen und zu lernen. Es gab wieder ein großes Angebot an unterschiedlichen Kursen, aus dem die Schülerinnen und Schüler zwei auswählen konnten. Schön war es zu sehen, mit wie viel Freude und Intensität die Kinder bei der Sache waren.

   
   
   
   
   
   
   
   

Bücherrallye

Bücherrallye

Anlässlich der Aktion „Österreich liest“ wurde in der Bibliothek eine Bücherrallye veranstaltet. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Aufgabe, Fragen zu vorbereiteten Büchern zu beantworten.


 

Aus den richtigen Lösungen wurden pro Schulstufe drei Arbeitsblätter gezogen.

 

 
     
 

Die Siegerinnen und Sieger bekamen als Preis ein Buch, das der Elternverein dankenswerterweise gespendet hat.





Die Gewinnerin und die Gewinner
der 2. Klassen.

   




Die Gewinnerinnen und der Gewinner
der 3. Klassen.

   




Die Gewinnerin und die Gewinner
der 4. Klassen.

 

Wir gratulieren sehr herzlich!


Sprachentag

Sprachentag in der Praxisvolksschule


Anlässlich des europäischen Tags der Sprachen, veranstaltete die PVS am 29. September 2015 einen Ateliertag zu diesem Thema. Das Kennenlernen verschiedener Sprachen stand im Mittelpunkt des Unterrichts. Besonders erfreulich war, dass Eltern in die Rolle der Lehrerin/des Lehrers schlüpften und den Schülerinnen und Schülern die Sprache und die Kultur fremder Länder näherbrachten.

   
   

Folgende Sprachen standen für die Kinder zur Auswahl:

Französisch, Spanisch, Lateinisch, Italienisch, Kroatisch, Japanisch, Bulgarisch, Serbisch, Ungarisch, Slowakisch. Die Schülerinnen und Schüler konnten aber ebenso einen Einblick in die Gebärdensprache und in die Sprache der Bibel gewinnen. Mit großer Begeisterung und Interesse waren die Kinder bei der Sache.

   

Wir danken allen Eltern für ihren Einsatz als Sprachenexpertin/als Sprachenexperte und das große Engagement!


Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür


Am Freitag, dem 25. September 2015, öffnete die Praxisvolksschule ihre Türen und lud interessierte Gäste dazu ein, die Schule zu besichtigen und den Schülerinnen und Schülern beim Lernen zuzusehen. Viele Erwachsene, aber auch Kinder waren im Haus unterwegs, um das Schulleben der PVS kennen zu lernen. Die Schülerinnen und Schüler zeigten den Gästen, dass Lernen interessant ist und viel Freude bereitet.


   
   
   
 
   
   


Weltkindertag

Weltkindertag

 

Am Freitag, dem 18. September 2015, fand anlässlich des WELTKINDERTAGES eine Veranstaltung der Strebersdorfer Kindergärten und Schulen statt. Kinder und Eltern trafen sich im Garten des Kindergartens Roggegasse, wo die Mädchen und Buben verschiedene Lieder präsentierten.

Auch die Schülerinnen und Schüler der 1a leisteten mit dem Lied „Die Sternenfänger“ einen gelungenen Beitrag und animierten alle Anwesenden zum Mitsingen und Mitmachen.