Ein Plädoyer für Vielfalt


Ein Unterricht, der die Individualität jedes einzelnen Kindes in einer heterogenen Lerngruppe in den Mittelpunkt stellt, erfordert, dass die Raumgestaltung nicht außer Acht gelassen wird, um eine Vielfalt an Lehr- und Lernsituationen zu ermöglichen.


Die vorliegende Publikation basiert auf dem Forschungsprojekt „Der Einsatz neuer Schulmöbel als Gestaltungselement eines zukunftweisenden Unterrichts“, das die Verwendung neuer Schulmöbel untersucht hat. Die Mehrstufenklasse der Praxisvolksschule stand dem Projektteam für diese Untersuchung zur Verfügung. Gewonnene Erkenntnisse sind in der Broschüre nachzulesen.

 

http://wwwp1-ftp.kphvie.ac.at/schultische/HTML/index.html