Grüß Gott an der PVS
Mayerweckstraße 1
Wir sind eine katholische Privatschule, die als Praxisschule an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems angeschlossen ist.
Grüß Gott an der PVS
Mayerweckstraße 1
Wir sind eine katholische Privatschule, die als Praxisschule an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems angeschlossen ist.
Grüß Gott an der PVS
Mayerweckstraße 1
Wir sind eine katholische Privatschule, die als Praxisschule an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems angeschlossen ist.
Grüß Gott an der PVS
Mayerweckstraße 1
Wir sind eine katholische Privatschule, die als Praxisschule an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems angeschlossen ist.
Grüß Gott an der PVS
Mayerweckstraße 1
Wir sind eine katholische Privatschule, die als Praxisschule an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems angeschlossen ist.
Grüß Gott an der PVS
Mayerweckstraße 1
Wir sind eine katholische Privatschule, die als Praxisschule an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems angeschlossen ist.

Aus dem Schulalltag

Weitere Berichte
Schulfasching in der PVS

Am Faschingsdienstag feierten die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrkräften ein lustiges Faschingsfest. Es wurde viel gespielt, gesungen und getanzt. Der Elternverein spendete jedem Kind einen Faschingskrapfen. Höhepunkt dieses Vormittags war eine Zaubershow mit beeindruckenden Tricks, die die Kinder zum Staunen brachten.

Aktionstag im Halbinternat

Im Halbinternat heißt das Jahresthema dieses Schuljahres „Natur-Detektive“. Beim ersten Workshop sollten die Kinder dazu angeregt werden, die Natur mit wachen Augen wahrzunehmen. Es wurde geforscht, experimentiert und die Schülerinnen und Schüler erkannten bei einer Tierexpedition bereits Tierspuren von den Tieren des Waldes.

Autorenlesung

Am 25. Jänner fand eine Autorenlesung mit Stefan Krach, einem österreichischen Kinderbuchautor, Illustrator und Puppenspieler statt. Er präsentierte den Schülerinnen und Schülern die Bücher "Nuk" bzw. "Die Mondscheingang". Zum Schluss durften die Kinder Fragen stellen und selbst in die Rolle von Puppenspielern schlüpfen.