Qualität

Ausgebildete Pädagoginnen bieten eine ganzheitliche Betreuung und Bildung der kindlichen Persönlichkeit.

 

Individualität

Die Interaktion zwischen Kindern und Pädagoginnen bewirkt, dass sich die geistigen, körperlichen, emotionalen und schöpferischen Kräfte jedes einzelnen Kindes gemäß seinen individuellen Begabungen und Interessen entwickeln können.

 

Kooperation

Durch eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Eltern können schulische Anforderungen und Hausübungen erfolgreich bewältigt werden.

 

Tagesablauf

BEGINN

der Betreuung mit Ende des Unterrichts

 

MITTAGESSEN

täglich frisch gekochtes und abwechslungsreiches Menü

 

FREIZEIT

Aktionstage mit besonderen Schwerpunkten, Bewegung und Spiel im Schulgarten, Feiern von Festen

 

LERNZEIT

Aufgabenhilfe und Lernbetreuung in altershomogenen Gruppen

Grundstufe  I: 14:30 - 15:30 Uhr
Grundstufe II: 14:30 - 16:00 Uhr

 

ENDE

der Betreuung um 17:45 Uhr

 

Die Abholzeiten sind vor und nach der Lernzeit flexibel gestaltet.

Feste und Feiern

Jahresschwerpunkt "Manage frei"

 Zirkus - die Welt der Illusionen, der Fantasie und der Kreativität

Um den Kindern das Erfahrungsfeld Zirkus näherzubringen, sind in diesem Schuljahr einige Workshops zu diesem Thema geplant. Schwerpunkte an diesen Nachmittagen sind: Akrobatik, Jonglagen, Balancieren, Clownerie, Hula-Hoop-Übungen mit dem Reifen, Bewegungskünste auf einer Laufkugel, Stelzengehen.

 

Als Abschluss ist eine Zirkusaufführung Ende Juni geplant. Dabei haben die Nachmittagskinder die Möglichkeit, einmal selbst in der Manege zu stehen und die erlernten Zirkuskünste zu präsentieren.